Hot Rods an der Golfküste von Mississippi - (1953-1957) Die frühen Jahre - SPORT-AUTOMODELLE
Allgemein

Hot Rods an der Golfküste von Mississippi – (1953-1957) Die frühen Jahre

Hot Rodding war eine neue Sportart, in der jeder mit einem Auto beweisen konnte, wie schnell sie waren. Wenn Sie Autos lieben, dann ist dies der richtige Ort für Sie! Die amerikanische Öffentlichkeit war kein Fremder für Hot Rod Racing. Hot Rod Racing wurde in Kalifornien nach dem Zweiten Weltkrieg mit neu geprägten Begriffen wie "abgespeckte" und "aufgemotzt" erstmals populär. Dies war eine Zeit für Nervenkitzel, nicht mehr als das. Dies waren ernsthafte junge Männer und einige weniger junge Männer, die Stunden damit verbrachten, Motoren wieder aufzubauen, Sicherheitsvorträge zu hören und Filme über sicheres Fahren anzusehen. An der Golfküste von Mississippi gründeten in den 1950er Jahren Autoenthusiasten und Kinder im Teenageralter Hot Rod Clubs wie die Chariots, Coasters, Road Rebels und Pace Makers. Was war der Unterschied zwischen den Chariots & Coasters? Die Chariots wurden im Januar 1956 mit dem Ziel organisiert, gezielte Aktivitäten in der Wartung und im Betrieb von Hot Rods durchzuführen. The Coasters organisierte am 4. Oktober 1954 eine Charta mit der National Hot-Rod Association, die sich aus Keesler Field Men zusammensetzte. Der Club wurde für Militärangehörige und deren Angehörige organisiert.

1955

Bevor es einen Drag Strip in der Nähe gab, konnte man den Keesler Auto Club (Coasters) finden, der auf Drag Strips lief, wie zum Beispiel landesweite Drag Races, die am Jackson's William's Airport und in Florida abgehalten wurden. Am 30. Juli 1955 nahm der Keesler Auto Club mit fünf Fahrzeugen an dem Wettbewerb teil und belegte die Plätze eins, zwei und drei in der Aktienklasse, den ersten Platz in der Sportwagenklasse und den ersten Platz in der modifizierten Klasse.

1956

Für die zunehmende Beliebtheit des Sports wurden Drag Strips benötigt. Es ist auch möglich, dass der Keesler Auto Club es satt hatte, so lange Strecken zu fahren. Also, was haben sie gemacht? Sie mochten, was sie in Jackson sahen, und taten das Gleiche. Am 29. Dezember 1956 fand auf der Keesler Air Force Base das erste Drag Racing Event in der Region Biloxi statt. Auf der Nordost-Südwest-Landebahn wurden Viertel-Meilen-Geschwindigkeitsläufe abgehalten. Das Event war ein Erfolg, der so viele Rennfahrer wie die Jackson-Rennen und mehr anzog. Am 23. Februar 1957 fand in Keesler ein zweites Drag Race mit einem Cadillac von 1903 statt, und 1900 trat McIntyre von George Ohr von Biloxi an.

1957

Ein Vorstoß für ein dauerhaftes Zuhause für einen Widerstandsstreifen war seit Jahren im Gange. Aus vier Jahren gemeinsamer Bemühungen vieler Golfküstenbürger, organisierter Automobil- und Motorradclubs entstand ein Drag Strip. Der Drag Strip an der Golfküste wurde von Ministern, Amtsträgern und Bürgervereinen sanktioniert. Earl C. Nolan leitete das Projekt als Präsident des Drag Strips und innerhalb von zwei Monaten wurde der Gulf Coast Drag Strip für 30.000 Dollar gebaut.

Am 18. August 1957 fand die erste Veranstaltung statt.

Am 8. September 1957 fand die feierliche Eröffnung statt, die J. D. Gagliano aus New Orleans, LA, mit seinem 34er Hot Rod Coupé gewann.

Ray Butterfield, Manager des Radiosenders WLOX, war Zeremonienmeister, und Beat One Supervisor Dewey Lawrence zerschnitten das Band, um das Rennprogramm offiziell zu eröffnen. Brigg. General John R. Sutherland, Kommandeur der Keesler Air Force Base, Brig. General John R. Fowler, Keesler AFB, Bürgermeister Laz Quave und Kommissar Dominic Fallo von Biloxi, stellvertretender Sheriff George Rosetti, und Earl Nolan, Präsident des Gulf Coast Drag Strip. Inc. gehörten zu denen, die der Menge mit einer Nachricht über die Einrichtung vorgestellt wurden.

Der Präsident von Earl C. Nolan, Gulf Coast Drag Strip, Inc., sagte: "Hunderte von Jungen im Bundesstaat Mississippi sind überwältigt von dem Wunsch, ein eigenes Auto zu bauen. Dieser neue Drag Strip wurde für diese angehenden jungen Mechaniker und Ingenieure gebaut Ihre geschickten Hände und ihr wissenschaftlicher Verstand haben Maschinen geschaffen und hergestellt, die herausragenden Erfindungsreichtum in der Handlung zeigen. Sie haben verzweifelt nach einer Organisation oder Gruppe von Individuen gesucht, um sie bei ihrem Kampf für einen Drag Strip und für die Akzeptanz von Drag Racing als Die neuesten Sportarten: Jungen können jetzt auf unserem neuen Standing Start Quarter-Mile-Drag-Strip mit Zuversicht zu jeder Geschwindigkeit fahren. Ich möchte mich bei den vielen Küstenbewohnern und vielen anderen im ganzen Bundesstaat für ihre großartigen Leistungen bedanken Interesse und uneingeschränkte Unterstützung, die sie mir und meinen Kollegen gegeben haben. "

Sie wussten nicht, was sie bauten … oder welche Geschichte sie schufen, was dazu führte, dass einige der größten Stars des Drag Racing und viele der legendärsten Hot-Rod-Maschinen aller Zeiten an der Golfküste von Mississippi gefahren wurden. Dies ist die Geburtsstunde des Drag Racing in Mississippi und des Biloxi Dragway, eines Sprungbretts für die heutige Beliebtheit von Oldtimern und Hot Rods!

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close