Ferrari 458 Italia GT3 spor arabası - SPORT-AUTOMODELLE
AUTO

Ferrari 458 Italia GT3 spor arabası

Der Ferrari 458 Italia GT3 – Ein genauer Blick auf diesen Sportwagen mit Leistung, technischen Daten, Merkmalen, Konkurrenzvergleich, Historie und Gebrauchtpreisen

von klassisch bis modern

DAS AUTO

Der Sportwagen 458 Italia GT2 wurde 2011 auf den Markt gebracht, und Ferrari brachte daneben den Rennwagen 458 Italia GT3 auf den Markt, der wie sein Stallkollege auf dem 458 Italia basiert.

Zusätzliche Gewichtsreduktionsmethoden führten dazu, dass der GT3 etwas leichter war als der GT2.

Die Aerodynamik des GT3 wurde verbessert, indem ein anderer Frontstoßfänger, vergrößerte Lüftungsschlitze für eine effizientere Motorkühlung, sehr kleine Fenster und alternative Seitenschweller hinzugefügt wurden.

Der Innenraum erhielt großzügige Verwendung von Kohlefaser-Ausstattung.

Der Sportwagen Ferrari 458 Italia GT3 wurde ausschließlich mit Blick auf die Rennstrecke entworfen und entwickelt und war als solcher eine Welt anders als der 458 Italia.

Es war nicht für den Straßenverkehr zugelassen und hatte ein Trockengewicht von nur 1214 kg, was erheblich unter dem der Straßenvariante lag.

Es war rundum mit ausgestellten Flügeln versehen, deren Breite um 10 cm vergrößert worden war. Weitere Ergänzungen enthalten:

  • Vollrollkäfig

  • Reduzierung der Fahrhöhe

  • Modifizierte Abgasanlage

  • 18 Zoll Straßenräder vorne und 19 Zoll hinten

  • Sehr niedriger Frontsplitter

  • Sehr markanter Heckflügel, dessen Proportionen fast absurd sind

Mit demselben von Michelotto entwickelten 4,5-Liter-V8-Kraftwerk, das mit zwei 43-mm-Luftdrosseln ausgestattet war, um die FIA-Vorschriften zu erfüllen, und einem Verdichtungsverhältnis von 13,1: 1, konnte es 550 PS bei einer Drehzahl von 9000 U / min entwickeln mehr im Einklang mit dem 458 Italia 562 PS als der des GT2 464 PS.

Bei Änderungen am Motor ging es jedoch in erster Linie darum, mehr Drehmoment zu erzeugen, anstatt die Leistung zu steigern.

Zu diesem Zweck entwickelte der GT3 ein Drehmoment von 406 ft / lbs bei 6000 U / min im Vergleich zum 458 Italia von 398 ft / lbs.

In Bezug auf das äußere Erscheinungsbild machte die Tatsache, dass der 458 Italia GT3 leichter, niedriger, drehmomentstärker und mit einem aggressiven Heckflügel ausgestattet war, ihn zu einer Kraft, mit der man rechnen musste.

In einer Zusammenfassung seiner Rennausweise war einer der zahlreichen Platzgewinne, dass es ein vierfacher Gewinner des 24-Stunden-Rennens in Spa war.

Tatsächlich umfasste die Veranstaltung 2011 nicht weniger als sieben GT3. Technische Daten:

WETTBEWERB

Zu den typischen Wettbewerben des Ferrari 458 Italia GT3 gehörten die folgenden Sportwagen: Audi R8 GT und Lamborghini Gallardo LP560-4. Ferrari Leistung:

Damit ist mein Ferrari 458 Italia GT3 Sportwagen-Test abgeschlossen

Tags

Related Articles

Back to top button
Close