Es ist ziemlich dumm, ein Auto zu kaufen, ohne die Versicherung zu berücksichtigen, die damit einhergeht - SPORT-AUTOMODELLE
DESIGN

 Es ist ziemlich dumm, ein Auto zu kaufen, ohne die Versicherung zu berücksichtigen, die damit einhergeht

1 – Inklusive Abschleppdienst und Verleih

Die vollständige Abdeckung ist keine bestimmte Art der Abdeckung, bezieht sich jedoch auf eine gebündelte Option, bei der mehrere Arten der Abdeckung enthalten sind. Es kann auf verschiedene Arten interpretiert werden, aber die meisten Unternehmen verwenden den Begriff, um sich auf die Mindesthaftpflichtanforderungen des Staates zu beziehen. Erwähnenswert ist, dass die Mindestanforderungen von Bundesstaat zu Bundesstaat unterschiedlich sein können. "Volldeckung" bedeutet also nicht unbedingt "alles ist abgedeckt", einschließlich Abschlepp- und Mietkostenerstattung. Bei beiden handelt es sich lediglich um Sonderleistungen oder eine optionale Deckung, die dem nicht versicherten Autofahrer ähnelt, die den Selbstbehalt, Glasschäden usw. beseitigt. Jede optionale Deckung ist mit zusätzlichen Kosten verbunden.

2 – Driving Record spielt die größte Rolle bei der Ermittlung der Raten

Zwar spielt die Fahrgeschichte als Variable bei der Bestimmung der Prämiengebühr eine Rolle, dies ist jedoch nicht unbedingt die wichtigste. Es gibt andere Faktoren, die in die Berechnung einbezogen werden, wie z. B. persönliche Daten (dies kann Alter, Adresse, Beruf, Familienstand usw. umfassen), Kilometerstand und Automodelle. Wenn Sie ein Student sind, sind Ihre Noten auch wichtige Variablen, was bedeutet, dass gute Noten die Prämiengebühr reduzieren können. Sie sollten wissen, dass Kredit-Score auch beteiligt ist. Eine gute Bonität bedeutet eine günstigere Prämie, da das Unternehmen auf eine gute finanzielle Stabilität achten muss.

3 – Umfassend behandelt alles, was Kollision nicht tut

Im Allgemeinen ist eine umfassende Deckung für alle Schäden vorgesehen, die nicht durch einen Unfall verursacht wurden. Es gibt viele Möglichkeiten und Ursachen für Autoschäden. Wenn die durch einen Unfall verursachten Schäden durch eine Kollision gedeckt sind, sind einige der Ansicht, dass alle anderen Schadensursachen von Comprehensive gedeckt sind. Dies ist völlig falsch, da der Versicherer eindeutig darüber informiert, welche umfassenden Versicherungsleistungen einschließlich Vandalismus abgedeckt sind. Naturkatastrophen (Überschwemmungen, Erdbeben usw.), Feuer, Diebstahl und Hagel. Wenn das Getriebe oder der Krümmer Ihres Autos defekt ist, müssen Sie die Reparatur selbst bezahlen.

4 – Sicheres Fahren senkt die Prämiengebühr

Gute Fahrer werden nett behandelt, und es besteht die große Möglichkeit, dass die Firma Ihren Tarif senkt. Wenn Sie Fahrkarten erhalten oder in einen Unfall verwickelt sind, kann die Versicherung die Daten von DMV anfordern. Abhängig von der Art des Verstoßes kann der Versicherer Ihren Tarif leicht erhöhen oder Ihre Police einfach kündigen. Es ist in der Tat gut, sicher zu fahren und die Verkehrsregeln einzuhalten, aber Sie können nicht erwarten, dass Ihre Prämiensätze entsprechend gesenkt werden. Darüber hinaus können Sie dem Unternehmen keine Vorwürfe machen, falls Ihr Tarif ohnehin gleich bleibt. Auch hier sind andere Faktoren zu berücksichtigen, z. B. höhere Reparaturkosten, mehr Klagen und sogar regionale Trends bei den Versicherungssätzen. Es sollte Sie jedoch nicht entmutigen, auf der Straße sicher zu bleiben. Wenn das Fahren mit Sicherheit den Tarif nicht senken kann, hilft dies zumindest, das Unternehmen daran zu hindern, die Prämiengebühr zu erhöhen.

5 – Neuere Autos bedeuten teurere Versicherung

Neu ist nicht immer besser oder teurer zu kaufen und zu versichern. Jedes Auto kommt mit seinen Spezifikationen in Bezug auf Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit, Sicherheitsmerkmale, luxuriöse Ausstattung usw. aus den Werken. Einige Leute installieren auch zusätzliche Upgrades in ihrem Auto, z. B. Audiosystem, Satellitennavigation, Airbags, Diebstahlsicherung und mehr. In einigen Fällen kann der Kauf eines Gebrauchtwagens und dessen Versicherung sehr teuer sein, insbesondere wenn es sich um einen Sportwagen, einen Oldtimer oder ein Luxusmodell handelt. Neuere Autos können kleiner, leichter zu fahren, sicherer oder sparsamer sein. Sie sind gute Funktionen, mit denen Sie den Prämiensatz senken können.

6 – Kleinere Autos bedeuten günstigere Versicherung

Moderne Autos, die kraftstoffsparend, umweltfreundlich und platzsparend in Ballungsräumen eingesetzt werden, sind in der Regel klein. All diese Merkmale tragen zur Senkung des Versicherungssatzes bei, der Versicherer ist jedoch auch der Ansicht, dass das Auto bei einem Unfall oder einer Kollision zu einer "Totalisierung" neigt. Wenn das kleine Auto auch ein hoch entwickeltes Auto ist, kann die Prämie sehr hoch oder sogar teurer sein, als größere Autos.

7 – Online-Einkauf ist das Beste

Der Kauf einer Versicherung im Internet ist bequem von seiner besten Seite. Wenn Sie online einkaufen, tun Sie dies meistens, weil Sie alles direkt zu Hause erledigen können. Sie können kostenlos Angebote einholen, einen sorgfältigen Vergleich anstellen und sich Zeit lassen, bevor Sie endgültig einen Kauf tätigen. Alle werden ausgeführt, ohne dass Sie sich von Ihrem Stuhl entfernen müssen. Alles was es braucht ist ein Computer und eine Internetverbindung. Wenn es um Autoversicherungen geht, können Sie am besten mit einem unabhängigen Agenten zusammenarbeiten, der alles besser versteht. Unabhängiger Agent arbeitet für Sie und erledigt alle notwendigen Vorgänge in Ihrem Namen. Noch besser ist, dass der Agent alle Details direkt von Angesicht zu Angesicht mit Ihnen beschreiben kann. Es gibt mehr Daten und Informationen, die Sie im Gespräch mit einem Agenten erhalten können, als wenn Sie eine Online-Recherche alleine durchführen. Sie müssen alle von einem bestimmten Unternehmen angebotenen Rabatte kennen und wissen, wie Sie berechtigt sind, Auto- und Privatkunden zu bündeln und einen günstigeren Tarif zu zahlen, sowie alle Ihre gesetzlichen Rechte, nachdem Sie einen Kauf getätigt haben. Dies sind alles wichtige Themen, die beim Online-Kauf jedoch häufig übersehen werden.

8 – Die Vollkaskoversicherung ist nur für diejenigen, die kein Verschulden haben

Einige Staaten haben keine Verschulden Versicherungsregulierung. Dies bedeutet nicht, dass der Versicherer den Schadenersatz, die Arztrechnung und alle mit einem Unfall verbundenen Kosten nur für den unverschuldeten Fahrer bezahlt. Dies bedeutet, dass der Autoversicherer für unfallbedingte Schäden aufkommen muss, unabhängig davon, wer bei einem Unfall ein Verschulden begangen hat.

9 – Gesamt bedeutet Gesamtschaden

Die meisten Leute denken, sie können sagen, ob ihre Autos nach einem Unfall total sind, aber sie sind falsch. Jedes Unternehmen hat seine eigene Methode, um den Fall zu bestimmen. Grundsätzlich gilt ein Fahrzeug als gesamt, wenn die Reparaturkosten für den vorhandenen Schaden den tatsächlichen Wert des Fahrzeugs selbst übersteigen. Der tatsächliche Wert des Fahrzeugs liegt je nach Unternehmen zwischen 50 und 70 Prozent der Anschaffungskosten im Neuzustand.

10 – Totaled Car bedeutet auch bezahlte Darlehen

Wenn Sie Ihr Auto finanzieren, zahlen Sie auch für das Darlehen, das Sie schulden, und den Zinssatz. Falls das Fahrzeug einen Unfall erleidet, zahlt die Versicherungsgesellschaft den Preis für dieses Fahrzeug nicht aus. Sie müssen das verbleibende Darlehen noch an das kreditgebende Institut zahlen. Sie können die Lücke zwischen dem tatsächlichen Wert des Fahrzeugs und dem Kaufpreis über eine Lückenversicherung schließen. es deckt die abschreibung ab. Ein guter Agent bietet diese Art der Absicherung in der Regel an, wenn der Kunde das Auto mit einer Laufzeit von beispielsweise 5 Jahren oder mehr gekauft hat. Es ist für manche Menschen von entscheidender Bedeutung, aber für andere kann es eine reine Geldverschwendung sein. Stellen Sie vor dem Kauf sicher, dass Sie verstehen, was eine Gap-Versicherung ist.

11 – Sobald das Auto versichert ist, sind Vandalismus und Diebstahl abgesichert

Es ist ein grundlegendes Missverständnis, dass die Menschen der Meinung sind, dass die Versicherung viele Dinge abdeckt, einschließlich Diebstahl und Vandalismus. Wie bereits erwähnt, umfasst die vollständige Abdeckung keine zusätzliche oder optionale Abdeckung, z. B. „Umfassend“. Sie müssen eine umfassende Deckung erwerben, damit das Unternehmen für den Fall, dass das Auto beschädigt oder gestohlen wird, für Ihren finanziellen Verlust aufkommen kann.

12 – Neue Autos werden am meisten von Dieben angezielt

Jeder mag ein neues Auto, und deshalb denken sie, Diebe haben die gleiche Perspektive. Diebe haben unterschiedliche Ansichten; Sie stehlen die Autos nicht und fahren sie als Alltagsfahrzeuge. Sie müssen so schnell wie möglich mit den gestohlenen Waren Geld verdienen. Dies führt dazu, dass sie ältere Autos bevorzugen, da die Autoteile leichter zu verkaufen und wahrscheinlich auch teurer sind. Außerdem verkaufen sich Gebrauchtwagen an bestimmten Orten, an denen die Wirtschaft nicht sehr volksfreundlich ist, wie warme Brötchen. Vergessen wir nicht, dass ältere Autos normalerweise auch leichter zu stehlen sind. Sie haben ein altes Sicherheitssystem und es besteht eine große Chance, dass Diebe bereits den schmutzigen Trick kennen, um die alten Autos freizuschalten & # 39; Türen öffnen und den Motor ohne Schlüssel starten. Neuere und modernere Autos mit ausgeklügelten Diebstahlsicherungssystemen sind natürlich schwieriger zu stehlen.

Versicherungsgesellschaft zahlt für Ihren fehlenden Laptop

Wenn Ihr Auto gestohlen wird oder in einen Unfall verwickelt ist und Sie feststellen, dass Ihre Gegenstände wie Mobiltelefone, CDs oder Laptops beschädigt sind oder fehlen, zahlt Ihr Autoversicherer nicht für Ihren Verlust. Die Unternehmen übernehmen das Fahrzeug, die Arztrechnungen für den Fall, dass Fahrer und Passagiere verletzt werden, sowie die Schäden, die Sie an anderen Fahrzeugen verursachen. Alle Ihre im Fahrzeug gelagerten Gegenstände sind nicht versichert, Sie können jedoch Ansprüche bei der Hausversicherungsgesellschaft geltend machen.

Sportwagenbesitzer zahlen höhere Prämie. Dies kann zutreffen, wenn die zur Bestimmung der Rate verwendete Variable nur ein Automodell ist. Sportwagen sind so konzipiert, dass sie schnell sind, weshalb die Kfz-Versicherung dies für ein risikoreiches Fahrzeug hält. Dieses Modell ist in der Regel auch teurer aufgrund seines Hochleistungsmotors und seines guten Aussehens. Bitte denken Sie daran, dass einige Sportwagenbesitzer nicht gerne beschleunigen. Es macht sie ziemlich sicher vor Verkehrskarten; Somit haben sie eine saubere Fahraufnahme. Einige Performance-Fahrzeuge sind mit zahlreichen Sicherheitssystemen ausgestattet, darunter Antiblockiersystem, 5-Punkt-Sicherheitsgurt, bessere Traktionskontrolle, Tempomat und mehr. Sportwagen sind zwar in der Lage, sehr schnell zu fahren, aufgrund der Sicherheitsmerkmale sind jedoch einige Preisnachlässe möglich.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close